SACHVERSTÄNDIGEN-SOZIETÄT WETZLAR GMBH

Das kompetente Sachverständigen-Büro, wenn es um Ihre Immobilie geht!

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Auf den nachfolgenden Seiten informieren wir Sie aufgrund der am 25.05.2018 in Kraft getretenen Datenschutz-Grundverordnung darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten in unserem Hause verarbeiten.

Der Umgang mit unseren Kunden und Interessenten ist für uns Vertrauenssache, daher nehmen wir den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und legen großen Wert auf einen sorgsamen Umgang.

Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Sie darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir diese verwenden.


Wer sind wir?
SACHVERSTÄNDIGEN-SOZIETÄT WETZLAR GmbH
Hohlstraße 29, 35614 Aßlar
Telefon: 06441 9425-0, Email: info@svs-wz.de


Wann erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, das sind:

  • Ihr Name
  • Ihre Anschrift
  • Ihr Geburtsdatum
  • Kontaktdaten, wie z. B. Telefonnummer oder Email-Adresse

Personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir von Ihnen nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig zur Verfügung stellen. 
Dies geschieht üblicherweise dann, wenn Sie mit uns eine Geschäftsbeziehung eingehen, wie z. B. Verträge, Angebote einholen oder andere Dienstleistungen unseres Büros in Anspruch nehmen (siehe Artikel 6, Absatz 1 - DSGVO). Die hierbei verarbeiteten Daten, wie Art, Umfang sowie Zweck und Erforderlichkeit der Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.


Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die Speicherung Ihrer Daten im Papierformat und digital erfolgt 10 Jahre. 

Sollten Sie ausdrücklich eine längere digitale Aufbewahrung wünschen, bitten wir um schriftliche Mitteilung.
Darüber hinaus werden Gutachten nur dem Auftraggeber bzw. seinem gesetzlichen Vertreter oder auf ausdrücklichen Wunsch des Auftraggebers oder des gesetzlichen Vertreters des Auftraggebers einem Dritten ausgehändigt.


Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Erfüllung der von Ihnen bestellten Dienstleistung bzw. zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Dies schließt eine Weitergabe an Behörden bzw. Ämter ein, um eventuell notwendige Auskünfte, wie z. B. Grundbücher, Bauakten etc. einzuholen.
Weiter nutzen wir Ihre Daten im Rahmen der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, wie Verwaltungsaufgaben, Organisation unseres Betriebes, Finanzbuchhaltung und darüber hinaus der gesetzlichen Pflichten, z. B. unter anderem der Archivierung (siehe Artikel 6, Absatz 1 - DSGVO). Das bedeutet, dass wir Ihre Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z. B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen oder Zahlungsdienstleister übermitteln, soweit wir dazu verpflichtet sind.
Wir behalten uns vor, im Falle einer ausstehenden Zahlung, einen Dienstleister mit der Wahrnehmung unsere Interessen zu beauftragen.


Wo werden Ihre Daten verarbeitet?
Eine Datenverarbeitung erfolgt in Deutschland, zentral in unserem Büro. Unter der Verarbeitung Ihrer Daten verstehen wir den sicheren Umgang während Ihres Auftrags. Der Zugriff auf Ihre Daten erfolgt unternehmensintern.


Können Sie Auskunft über Ihre gespeicherten Daten erhalten und diese berichtigen lassen?
Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umgang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung verlangen. Weiter können Sie jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden.


Können Sie Ihre Daten löschen lassen?
Sie können jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen. Dieses Recht wir nur eingeschränkt, wenn die

  • Daten einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, z. B. durch die Abgabenverordnung unterliegen.
  • Daten zur Erfüllung des Vertragszwecks unerlässlich sind.
  • Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden.


Ihre Rechte

  • Artikel 15 - Recht auf Auskunft
  • Artikel 16 - Berichtigung
  • Artikel 17 - Löschung "Recht auf Vergessenwerden"
  • Artikel 18 - Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 
  • Artikel 19 - Mitteilungsrechte
  • Artikel 20 - Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Artikel 21 - Recht auf Widerspruch

Wir achten diese Rechte und sichern Ihnen auf Ihren Antrag hin, eine schnellstmögliche Bearbeitung zu.

 


Ihr Beschwerderecht
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an uns zu wenden.
SACHVERSTÄNDIGEN-SOZIETÄT WETZLAR GmbH, Hohlstraße 29, 35614 Aßlar

 

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag
8:0013:00
14:0016:30
Dienstag
8:0013:00
14:0016:30
Mittwoch
8:0013:00
14:0016:30
Donnerstag
8:0013:00
14:0016:30
Freitag
8:0014:00